Weiter zum Inhalt

Artikel zum Schlagwort Johannes-Diakonie

13Aug

Landesvorsitzende Walker sprach mit Johannes-Diakonie

Bereits im Juli besuchten die Landesvorsitzende der Grünen Thekla Walker und der Kreisvorstand mit Bundestagskandidat Hans-Detlef Ott die Johannes-Diakonie in Mosbach. Im Gespräch mit dem Vorstandsvorsitzenden Dr. Hanns-Lothar Förschler, dem Pädagogischen Vorstand Jörg Huber und Marianne Holzwarth, stellvertretende Leiterin des Geschäftsbereichs Wohnen, ging es hauptsächlich um die Dezentralisierung der Standorte: Bis zum Jahr 2020 werden 300 Wohnplätze in benachbarte Kreise verlagert. Der Wandel hin zu mehr kleineren, regionalen Einrichtungen fördert die Inklusion und stärkt die Rechte und Ansprüche der Behinderten. Die Kosten unter anderem für Personal steigen jedoch gegenüber der bisherigen Unterbringung in den Komplexstandorten Mosbach und Schwarzach. Hier darf die Politik die Johannes-Diakonie nicht alleine lassen, war man sich einig, denn leider haben Behinderte keine starke Lobby.

06Jul

Landesvorsitzende Thekla Walker besucht Johannes-Diakonie

Abendveranstaltung im Fideljo

Am Dienstag, 9. Juli bereist die grüne Landesvorsitzende Thekla Walker gemeinsam mit Bundestagskandidat Hans-Detlef Ott den Neckar-Odenwald-Kreis. Nach einem Pressegespräch am Nachmittag im Buchener „Prinz Carl” steht ein mehrstündiger Besuch in der Mosbacher Johannes-Diakonie an, wo der Vorstandsvorsitzende Dr. Hanns-Lothar Förschler gemeinsam mit dem pädagogischem Vorstand Jörg Huber die landesweit bedeutende Einrichtung vorstellen wird.

Um 20 Uhr werden dann im Begegnungszentrum „Fideljo“ Walker und Ott zu aktuellen Landes- und Bundesthemen referieren und mit dem Publikum den Zwischenstand im Bundestagswahlkampf diskutieren.