Weiter zum Inhalt

Artikel zum Thema Arbeit & Wirtschaft

06Dez

LYMA in Buchen produziert Spitzentechnologie auf dem Land

Landtagsabgeordneter Manfred Kern: Die Förderung zeigt die innovative Kraft des ländlichen Raums

Die Landesregierung hat die LYMA GmbH zu einer der technologischen Top-Firmen auf dem Land gekürt. Die in Buchen ansässige Firma ist im Kran- und Fahrzeugbau tätig und erhält vom Land Baden-Württemberg einen Zuschuss in Höhe von 400.000 Euro für den Neubau einer Produktionshalle. Zur Aufnahme in das Förderprogramm „Spitze auf dem Land“ gratulierte der Landtagsabgeordnete Manfred Kern (Grüne) dem Geschäftsführer Vadim Tschischewskij am Dienstag in Buchen. „Das Unternehmen handelt mutig, einfallsreich und vorausschauend. Es ist ein nachahmenswertes Beispiel für innovative technologische Anstöße aus ländlichen Gebieten“, sagte Kern. Die Förderung sei auch ein Beitrag zur Wettbewerbsfähigkeit der Region.
weiterlesen

06Dez

Mehreinnahmen als Chance für den Landkreis

Haushaltsrede von Simone Heitz, Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen im Kreistag des Neckar-Odenwald-Kreises, anlässlich der Kreistags­sitzung am 4. Dezember in Aglasterhausen

Sehr geehrte Damen und Herren,

für eine Ehrenamtliche und einen Ehrenamtlichen ist es unmöglich, übers Wochenende über Senkung der Kreisumlage zu befinden. Nachdem letzt der Ausschuss für Verwaltung und Finanzen ein eindeutiges Votum gegen die Senkung der Kreisumlage abgegeben hat, sind mehrere Kehrtwendungen oder Purzelbäume in den Empfehlungen erfolgt.

Und wir sollen übers Wochenende befinden ohne Vorlage der konkreten Auswirkungen, ohne dass wir wissen, was nach mehr Steuer und weniger Umlage wirklich im Kreishaushalt und bei den Haushalten der Gemeinden selbst als Verfügungsmasse stehen wird, ohne konkrete Berechnung für den Kreishaushalt, nur aufgrund eines Zurufs der Bürgermeister an den Landrat und auf Nachfrage dann doch noch aufgrund von Tabellen, die wir in der Kürze der Zeit nicht mehr auswerten können.

Wir sind der Meinung, dass der Landkreis sehr wohl Mittel braucht und wir beim Ausschussvotum bleiben sollten.
weiterlesen

09Okt

KlimaMesse Aglasterhausen

Liebe grüne Mitglieder und Interessierte,

nächstes Wochenende findet die 10. KlimaMesse in Aglasterhausen (Sport- & Festhalle, freier Eintritt) statt. In bewährter Weise zeigen Handwerk, Industrie und Dienstleistung maßgeschneiderte Lösungen für aktiven Klimaschutz und regionale Initiativen informieren darüber hinaus, wie durch eine umweltgerechtere Lebensweise jeder persönlich einen eigenen Beitrag leisten kann. Abwechslungsreiche Ausstellungen und Vorträge mit Weitblick runden dieses ganz spezielle Programmerlebnis ab. Wir würden uns über euer Kommen (und Weitersagen) riesig freuen. Nehmt die Familie mit, denn vom „kleinen“ Kinderprogramm bis zur „großen“ Elektroauto-Ausstellung ist für jeden etwas geboten – Köstlichkeiten inklusive! Einige Highlights:
weiterlesen

23Sep

KWO-Abfälle: AWN bestätigt Sichtweise der Grünen

In ihrem heutigen Bericht über die Aufsichtssratsitzung der Abfallwirtschaftsgesellschaft des Neckar-Odenwald-Kreises (AWN) zitieren die Fränkischen Nachrichten den AWN-Pressesprecher Martin Hahn und berichten wie folgt:

[…] Und Hahn weiter: „Eine fachliche Begründung seitens der Ärzteschaft gibt es bis heute nach unserer Information noch nicht“. Es lägen keine neuen Erkenntnisse in Bezug auf das 10-Mikrosievert-Konzept vor. „Die Landesregierung hält den Beschluss der Landesärztekammer für nicht nachvollziehbar und dringend revisionsbedürftig“, so die Landesregierung in einem Antwortschreiben aufgrund einer Landtagsanfrage. Laut Martin Hahn hätten auch bei der Risikobeurteilung des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit Empfehlungen der Strahlenschutzkommission (SSK) zugrunde gelegen – auch hier sei ebenfalls hochrangiger medizinischer Sachverstand vertreten gewesen. […]

Zum vollständigen Bericht: „Der Entsorgungspflicht wird nachgekommen“

21Sep

Was ist hier der Skandal?

Liebe Grüne und Grün-Interessierte,

Ihr habt Euch sicher gefragt, was ist da los, als Ihr die Zeitung heute morgen aufgeschlagen habt. Skandal!

In Kurzform: Angeblich nicht-öffentliches wurde öffentlich.
weiterlesen