Weiter zum Inhalt
21Feb

8. Mosbacher Bildungsgespräch mit Ministerin Eisenmann

Seit Mai 2016 ist Dr. Susanne Eisenmann (CDU) Ministerin für Kultus, Jugend und Sport in Baden-Württemberg. Zuvor engagierte sich die promovierte Germanistin in der Kommunalpolitik. Sie war elf Jahre Bürgermeisterin für Kultur, Bildung und Sport in der Landeshauptstadt Stuttgart. Einen besonderen Schwerpunkt legt die Ministerin auf Leistungsfähigkeit und Qualität des Schulsystems in Baden-Württemberg.

Der Mosbacher Arbeitskreis Bildung hat die Ministerin zum 8. Bildungsgespräch eingeladen. Sie wird in ihrer Rede zunächst die Grundzüge, Neuerungen und Zielstellungen in der baden-württembergischen Schullandschaft erläutern. Diesem Beitrag schließt sich dann eine moderierte Diskussion an.

Das Mosbacher Bildungsgespräch findet am Dienstag, 13. März ab 18.45 Uhr im Audimax der DHBW Mosbach im Lohrtalweg 10 statt. Die Rede der Ministerin beginnt um 19 Uhr. Der Arbeitskreis lädt die Bevölkerung herzlich ein.

(Foto von www.km-bw.de)

veröffentlicht am 21.02.2018