Weiter zum Inhalt

Artikel zum Schlagwort Asyl

15Dez

Boris Palmer ist Neujahrsgast beim Grünen-Kreisverband

Der Ober­bür­ger­meister von Tübingen, Boris Palmer, ist Ehren­gast beim Neujahrs­empfang des Grünen-Kreis­ver­bands Neckar-Oden­wald. Am Dienstag, 12. Januar spricht der bekannte Rat­haus­chef dar­über, wie Städte und Gemeinden aus seiner Sicht ver­ant­wort­lich mit zuneh­menden Flücht­lings­zu­weisungen umgehen können. Land­tags­kandidatin Simone Heitz stellt sich und ihre poli­ti­sche Arbeit vor. In einer offenen Gesprächs­runde sollen grüne Mit­glieder und Gäste zu Wort kommen. Der Kreis­ver­band lädt um 19.30 Uhr alle Inte­res­sierten ins Gast­haus Krone, Mos­bach-Diedes­heim, Ein­lass ab 19 Uhr.

(Foto: boris-palmer.de)

24Nov

Das geht uns alle etwas an

Ger­linde Kret­sch­mann zu Gast beim Früh­stücks­ge­spräch „Frauen auf und nach der Flucht“

Gerlinde KretschmannZwei Stunden hat Ger­linde Kret­sch­mann, Ehe­frau des baden-würt­te­m­ber­gi­schen Minis­ter­präsi­den­ten, am Samstag im Neckar-Oden­wald-Kreis ver­bracht. Beim Frühstücks­gespräch zum Thema „Frauen auf und nach der Flucht“ bestimmten Er­fahrungen vor allem aus der ehren­amtlichen Flüchtlings­arbeit die Dis­kus­sion. Ent­spre­chend der aktu­ellen Lage ist die Situa­tion der Frauen in Sammel­unter­künften oder in spe­zi­ellen Unter­bringungs­formen be­son­ders, weil sie in der Min­der­heit sind. Obwohl Frauen und Kinder als beson­ders schutz­bedürftig gelten, sei dieser gesetz­lich for­mu­lierte Anspruch in den Gemein­schafts­unter­künften oft nicht erfüllt, unter­stützten meh­rere Frauen aus der Flücht­lings­hilfe das Anliegen von Mode­ra­torin Chris­tine Denz, hier Miss­stände zu benennen. Auf dem weiten Feld des Ehren­amts ist auch die First Lady aus dem Süd­westen daheim, die sich selbst lieber als Mit­strei­terin von Frei­wil­ligen denn als „Schmuck­frau“ sieht. Anteil­neh­mend und kundig zeigte sie sich in der Runde aus Mit­glie­dern von Flücht­lings­arbeits­kreisen und -initia­tiven. Ein­ge­laden hatte der Kreis­ver­band der Grünen gemeinsam mit der Mos­ba­cher Mahn­wache für Frau­en­rechte welt­weit sowie dem ört­li­chen Asyl-Arbeits­kreis. Die Zuwan­de­rungs­si­tua­tion sieht Kret­sch­mann in Baden-Würt­tem­berg in einer langen Tra­di­tion, in der aktu­ellen Dimen­sion aber als Her­aus­for­de­rung für die gesamte Gesell­schaft. Sie lebens- und lie­bens­wert zu erhalten, sei eine Gemein­schafts­aufgabe: „Das geht uns alle etwas an.“ Dem Ehrenamt hat sich die ehe­ma­lige Leh­rerin selbst ver­schrieben, seit sie im Ruhe­stand ist. Aus eigener Anschauung wisse sie des­halb, wie wichtig dabei Ver­net­zung ist. Dazu rief sie die Anwe­senden auf, mahnte dazu, sich nicht aus­nutzen zu lassen, und bekannte: „Das Ehrenamt ist schön – aber nicht immer.“
wei­ter­lesen

16Nov

Kreisbereisung des Ministerpräsidenten

Es hat gut­getan, dass ein grüner, dass unser grüner Minis­ter­prä­si­dent den Neckar-Oden­wald-Kreis besucht hat letzten Don­nerstag. Es gab großen Bahnhof und in Hirsch­laden einen echten Staats­emp­fang. Alles wie im Film mit Staats­ka­rosse, umrahmt von Begleit­fahr­zeugen und Poli­zei­wagen mit Blau­licht vor­neraus und hin­terher, mit Fahnen hin­term Red­ner­pult, fest­li­cher Musik zum Einzug. Und als Gar­nie­rung einen viel­köp­figen Stab mit Pro­to­koll­chefin und natür­lich Body­guards. Es soll sogar Men­schen gegeben haben, die die Body­guards foto­gra­fierten, als Beweis­foto. Ihr lacht, ja es war schon etwas irreal, beson­ders wenn man Win­fried Kret­sch­mann, den Men­schen, kennt.

Doch ihr habt es bereits gemerkt, das war die Show. Ich komme zur Politik. Die Ein­la­dung hatte der Land­kreis aus­ge­spro­chen.
wei­ter­lesen

01Nov

Einladung zu Gerlinde Kretschmann: Frauen auf und nach der Flucht

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freun­dinnen und Freunde,

die Schick­sale von Flücht­lingen betreffen uns alle, ob wir in Hilfs­or­ga­ni­sa­tionen enga­giert sind, Flücht­linge zu Nach­barn haben, beruf­lich mit dem Thema befasst sind oder ein­fach nur die Nach­richten ver­folgen.

Spe­ziell um „Frauen auf und nach der Flucht“ geht es bei einem Frühstücks­ge­spräch am Samstag, 21. November ab 9:30 Uhr, zu dem Frauen und Männer herz­lich ein­ge­laden sind. Wir freuen uns, dass Ger­linde Kret­sch­mann ihr Kommen zuge­sagt hat! Begleitet wird sie von Char­lotte Schnei­de­wind-Hart­nagel, frauen­politische Spre­cherin der grünen Land­tags­frak­tion.
wei­ter­lesen

21Okt

Grüne besuchten Flüchtlingsunterkünfte in Hardheim

Grüne besuchten BEA Hardheim

Zusammen mit den Land­tags­ab­ge­ord­neten Char­lotte Schnei­de­wind-Hart­nagel und Uli Sckerl infor­mierten sich die Grünen des Neckar-Oden­wald-Kreises am Montag vor Ort über die beiden Flücht­lings­un­ter­künfte in Hard­heim. Im Gespräch mit ehren­amt­li­chen Hel­fern, Gemein­de­ver­tre­tern und dem Bür­ger­meister wurden anste­hende Auf­gaben und Pro­bleme bespro­chen. Es wurde aber auch deut­lich, dass die Gemeinde, die Betrei­ber­ge­sell­schaft und haupt­amt­liche sowie frei­wil­lige Helfer her­vor­ra­gende Arbeit leisten.
wei­ter­lesen