Weiter zum Inhalt

Artikel zum Thema Umweltschutz

16Sep

Wahlkampfstand mit Umweltstaatssekretär Baumann in Buchen

Dr. Andre Baumann, Staats­se­kretär im Stutt­garter Minis­te­rium für Umwelt, Klima und Ener­gie­wirt­schaft kommt nach Buchen. Er stellt sich am Mitt­woch, den 20. September zwischen 13 und 14.30 Uhr auf dem Markt­platz den Fragen der Wähler*innen und wird mit der Orts­gruppe des BUND über örtliche Umwelt­schutz­themen disku­tieren.

18Mai

Staatssekretär Baumann im Naturschutzgebiet Nüstenbachtal

Im jüngsten Natur­schutz­ge­biet Baden-Würt­tem­bergs, im Nüsten­bachtal, begrüßte der Vorsit­zende der Neckar-Oden­wald-Grünen, Hans-Detlef Ott, den Umwelt­staats­se­kretär Dr. Andre Baumann und die Bundes­tags­kan­di­datin für Oden­wald-Tauber, Char­lotte Schnei­de­wind-Hart­nagel. Zahl­reiche Gäste, darunter auch die Kreis­rä­tinnen Simone Heitz und Gabriele Metzger, beglei­teten den Spazier­gang zur Orchi­de­en­blüte. Die Talaue des Nüsten­bachs geht über in sonnig-warme Hänge mit arten- und blumen­rei­chen Wiesen, Halb­tro­cken- und Trocken­rasen und wärme­lie­benden Gebü­schen auf Kalk- und Löss­böden. 353 Pflan­zen­arten, 76 Vogel­arten, von denen 49 hier brüten, 7 Fleder­maus­arten, über 60 verschie­dene Schmet­ter­linge, 19 unter­schied­liche Heuschre­cken und noch viele weitere Tier­arten sind hier behei­matet.
weiter­lesen

18Apr

Mit der Regierung ins Gespräch kommen: Umweltstaatssekretär im Nüstenbachtal


Auf dem rich­tigen Weg für ein starkes Land und eine gesunde Natur: Darüber möchte der baden-würt­tem­ber­gi­sche Staats­se­kretär im Minis­te­rium für Umwelt, Klima und Ener­gie­wirt­schaft Dr. Andre Baumann mit den Bürge­rinnen und Bürgern ins Gespräch kommen. Am Montag, den 15. Mai um 18.30 Uhr führt ihn eine Natur­er­lebnis-Tour durch das Nüsten­bachtal. Bewun­dern Sie gemeinsam mit Andre Baumann die Orchi­deen auf den rekul­ti­vierten Wiesen. Treff­punkt ist das Café Haaß, Im Weiler 8 in Mosbach-Nüsten­bach.
weiter­lesen

21Mrz

Land fördert Naturpark Neckartal-Odenwald

Grüner Land­tags­ab­ge­ord­neter Manfred Kern infor­miert über Projekt­för­de­rung im Natur­park Neckartal-Oden­wald

Der Grünen-Land­tags­ab­ge­ord­nete Manfred Kern (Schwet­zingen), Betreu­ungs­ab­ge­ord­neter für den Neckar-Oden­wald-Kreis, freut sich, dass der Natur­park Neckartal-Oden­wald nach einem aktu­ellen Beschluss des Finanz­aus­schusses des Land­tags rund 100 000 Euro erhält. Die Projekt­mittel fließen unter anderem in die Zusam­men­füh­rung und Aufbe­rei­tung der geogra­fi­schen Daten zur Beschil­de­rung der Erho­lungs­in­fra­struktur im Natur­park­ge­biet sowie in die Veran­stal­tungs­kon­zep­tion „Heidel­berger Schulen im Naturpark(-zentrum)“. Die Projekte werden durch EU-Mittel kofi­nan­ziert. Damit steigt der Zuschuss für den Natur­park auf bis zu 200 000 Euro.
weiter­lesen

26Mai

Leserbrief: Zur Windkraft bei Hüffenhardt

DIE GRÜNEN Neckar-Oden­wald wurden von einem Bürger aus Hüffen­hardt zum Thema „Wind­park im Großen Wald bei Hüffen­hardt“ und ob „die Vernich­tung eines riesigen Lebens­raumes für 6 Wind­räd­chen gerecht­fer­tigt sind“ befragt. Die Antwort lautet:

Uns Grünen liegt der Erhalt der Natur als gesunder Lebens­raum für Mensch und Tier am Herzen. Gerade deswegen begrüßen wir grund­sätz­lich – aller­dings nicht um jeden Preis – alle Arten der Erneu­er­baren Ener­gien aus Wind, Wasser und Sonne als saubere, wert­schöp­fende und nach­hal­tige Quelle zur Strom­erzeu­gung im eigenen Land. Und das nah am (indus­tri­ellen) Verbrau­cher, um Eingriffe in Natur und Land­schaft, u.a. durch Strom­trassen, möglichst klein zu halten.
weiter­lesen