Weiter zum Inhalt

Artikel zum Schlagwort Gentechnik

16Apr

Leserbrief: Im Wahlkreis „Hü“, im Bundestag „Hott“?

Leserbrief zu den Stellungnahmen der NOK-Bundestagsabgeordneten im Gespräch mit dem „Runden Tisch Gentechnikfreier Odenwald“

Wortreich und vielstimmig erklären die vier Bundestagsabgeordneten aus dem Wahl­kreis Odenwald – Tauber gegenüber dem „Runden Tisch Gentechnikfreier Neckar-Odenwald“ ihre ablehnende Haltung zum Anbau von Gen-Pflanzen. Sie nehmen das Thema nach eigener Aussage ernst, präsentieren Argumente dagegen und kündigen Initiativen an. Und warum das alles? Weil sie – im Gegensatz zu ihren jetzigen „einhelligen“ Aussagen – bei der entscheidenden Abstimmung im Bundestag gegen den Antrag der Grünen gestimmt hatten, von deutscher Seite im EU-Ministerrat gegen die Anbauzulassung der Maissorte 1507 zu votieren. Im Wahlkreis „Hü“, im Bundestag „Hott“?
weiterlesen

31Jan

Bundestagsabgeordnete Gerig, Horb, Warken und Schlegel stimmen für Genmais

Die Mehrheit der Großen Koalition hat gestern gegen den Antrag der Grünen gestimmt, der die Bundes­regierung auf ein Nein zur Genmais-Anbauzulassung in Brüssel fest­gelegt hätte. Und das obwohl CSU und SPD gerade nochmal mit markigen Worten betont haben, die Zulassung verhindern zu wollen. Den meisten CSU- und SPD-Abgeordneten waren offenbar Merkel-​Wille und Koalitions­räson wichtiger als die Interessen der Menschen, die sie vertreten.

Unsere Wahlkreisabgeordneten Alois Gerig, Margaret Horb und Nina Warken (CDU) und Dr. Dorothee Schlegel (SPD) haben bei der namentlichen Abstimmung im Bundestag den grünen Antrag, im EU-Ministerrat gegen die Anbauzulassung für den Genmais 1507 zu stimmen, abgelehnt. Das ist für unsere Region, in der es ein breites Bündnis für einen gentechnikfreien Neckar-Odenwald-Kreis gibt, ein Skandal!
weiterlesen