Weiter zum Inhalt
06Feb

Gerechtigkeitssinn war ihr steter Antrieb

Die langjährige Stadt- und Kreisrätin Christine Denz ist im Alter von 71 Jahren verstorben

Im Alter von 71 Jahren ist die langjährige und verdiente Kommunalpolitikerin, Lehrerin und Autorin Christine Denz in Braunschweig nach kurzer Krankheit überraschend verstorben. Mit ihrem konsequenten und tatkräftigen Engagement brachte sie Menschen zusammen und öffnete Türen. Denz sagte bei ihrer Verabschiedung aus dem Kreistag 2017 über sich selbst: „Frieden, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung – das ist in mir drin.“

Nach diesen Maximen gestaltete sie ihr Tun und legte großes ehrenamtliches Engagement, persönlichen Einsatz und Wille zum Handeln an den Tag. Sie war eine Pionierin auf vielen Feldern und eine Ökologin der ersten Stunde. Die Schwerpunkte ihrer Arbeit waren Umwelt- und Klimaschutz, globale Gerechtigkeit, Beteiligung von Frauen an öffentlichen Angelegenheiten, das Knüpfen von zahlreichen Netzwerken und publizistisches Arbeiten.
weiterlesen

04Feb

Einladung zur Nominierungsversammlung

Liebe Mitglieder, Bewerber*innen und Grün-Interessierte,

am 26. Mai sind Kommunalwahlen in Baden-Württemberg. Wir laden Euch ein zur Aufstellung der Bewerber*innen für die Wahl des Kreistags des Neckar-Odenwald-Kreises am Freitag, dem 22. Februar um 19 Uhr im Begegnungszentrum Fideljo in Mosbach, Neckarburkener Straße 2-4.

Anschließend findet an diesem Abend ebenso die Aufstellung der Bewerber*innen für die Wahl des Gemeinderats in Mosbach statt.
weiterlesen

28Jan

Fahrt zum politischen Aschermittwoch

Liebe Grüne und Grün-Interessierte,

wir wollen zum politischen Aschermittwoch nach Biberach an der Riß fahren. Seit mittlerweile 24 Jahren ist Oberschwaben die Heimat für diesen etwas anderen grünen Ausblick auf bewegende Themen, vielleicht sogar den ein oder anderen politischen Mitbewerber und das anstehende Wahljahr. Einen Rückblick auf den Aschermittwoch 2018 gibt es hier.
weiterlesen

26Okt

Welcome to Sodom – dein Smartphone ist schon hier

Dokumentarfilm läuft am 8. November im Kino Neckarelz

Schwarze Rauchschwaden schweben über der kleinen Stadt und ein beißender Geruch liegt in der Luft und inmitten des nicht enden wollenden aufgetürmten Elektroschrotts leben Kühe, Schafe, Ziegen sowie Kinder und Erwachsene. Der Dokumentarfilm „Welcome to Sodom“ lässt die Zuschauer hinter die Kulissen von Europas größter Müllhalde mitten in Afrika blicken und portraitiert die Verlierer der digitalen Revolution. Dabei stehen nicht die Mechanismen des illegalen Elektroschrotthandels im Vordergrund, sondern die Lebensumstände und Schicksale von Menschen, die am untersten Ende der globalen Wertschöpfungskette stehen.
weiterlesen

10Okt

Die Grünen starten ins Wahljahr 2019

Mitglieder und Gäste von Bündnis 90/Die Grünen bereiten sich auf die Kommunalwahl vor und trafen sich am 22. September in Osterburken im Römermuseum, um Impulse für das Wahljahr 2019 zu setzen.

Simone Heitz, Fraktionsvorsitzende der Grünen im Kreistag, blickte auf die laufende Legislaturperiode zurück und erläuterte, welche Anträge von Seiten der Fraktion gestellt wurden: Klagen von Ärzten, Patienten und Pflegepersonal über den Pflegenotstand veranlassten die grüne Kreistagsfraktion, einen genauen Bericht der Lage zu beantragen und das bestehende Ausfallkonzept vorzustellen. Sie beantragten dabei die Darstellung und Erläuterung des vollständigen Risikomanagementsystems, das die bestehenden Risiken – etwa unterversorgte Patienten aufgrund nicht ausreichender Pfleger – darlegt. Weitere Anträge betrafen restmüllarme Abfallwirtschaft und Biotonne, das vom Land aufgelegte Förderprogramm zur Unterstützung „lokaler Bündnisse der Flüchtlingshilfe“, Energiechecks bei den kreiseigenen Krankenhäusern, die Ausweitung nachhaltiger Mobilität in unserer Region, dazu gehörte der Antrag zu Regiobuslinien und schließlich die sorgfältige Lagerung des freigemessenen Bauschutts des AKWs Obrigheim.
weiterlesen