Weiter zum Inhalt
17Sep

Einladung zum Landtagsbesuch

Liebe Freundinnen und Freunde,

gerne möchte ich Sie/euch, Ihre/eure Familie und Freund*innen am Mittwoch, den 10. Oktober herzlich nach Stuttgart einladen, um den Landtag von Baden-Württemberg zu besuchen.

Folgendes Programm ist geplant:
weiterlesen

14Sep

Einladung zum Impulstag – Kommunalwahlen 2019

Liebe Freundinnen und Freunde,

am 26. Mai 2019 werden die Gemeinderäte und der Kreistag neu gewählt. Wir brauchen Dich! Alle, die mit Namen auf einer GRÜNEN Liste kandidieren, setzen ein persönliches Zeichen gegen den Rechtsruck, für mehr Klimaschutz und binden Menschen allein durch den Namen.

Vielleicht haben wir es bisher nicht deutlich genug gesagt: Veränderung, um etwas besser zu machen, beginnt von unten! Politik machen nicht allein die da oben, sondern wir alle. Sogar wenn wir den Hintern auf dem Sofa breit sitzen, ist das ein politisches Statement. Du kannst es ändern! Du kannst gestalten: Wie soll unser Ort in fünf Jahren aussehen? Welche Infrastruktur braucht der Landkreis? Was bedeutet gutes Zusammenleben? Wie erhalten wir die Erde für unsere Kinder? Gemeinsam machen wir den Unterschied und bieten Rechtspopulisten mit ihren Unwahrheiten Paroli.

In den Gemeinde- und Ortschaftsräten sowie im Kreistag entscheidet sich im politischen Diskurs dann, was von Deiner und unserer Vorstellung von einem „guten Leben“, einer gesunden Umwelt und einem Gemeinwesen, das Halt gibt, wirklich übrigbleibt.

Jede Kommune, in der wir neu antreten, bedeutet eine Stimme mehr für Nachhaltigkeit und gegen Rechtsextremismus! Jede vollständige Kreistagsliste bringt ein Direktmandat für GRÜN. Allerdings sind wir in der nordöstlichen Hälfte des Neckar-Odenwald-Kreises noch deutlich unterrepräsentiert!

Daher laden wir alle an einer Kandidatur Interessierten sowie Unterstützer zu unserem Impulstag am Samstag, dem 22. September 2018, von 14 bis 18 Uhr herzlich ein. Die Veranstaltung findet statt im Römermuseum in Osterburken, Römerstraße 4 (sechs Minuten Fußweg ab S-Bahn-Haltestelle).

Dort werden wir nach einem kurzen Rückblick die Themen und Ideen für die Kommunalwahlen 2019 im Neckar-Odenwald-Kreis sammeln, Deine persönlichen Fragen beantworten und uns frisch vernetzen. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt.

Mit den besten Grüßen

Simone Heitz, Fraktionsvorsitzende im Kreistag
Amelie Pfeiffer und Hans-Detlef Ott, Vorstandssprecher

26Aug

Einladung zur Mitgliederversammlung

Liebe Mitglieder,

wir laden Euch ein zur öffentlichen Mitgliederversammlung am Mittwoch, dem 12. September um 19.30 Uhr im Fideljo in Mosbach. Da nur wenig ansteht, schließen wir danach eine mitgliederoffene Vorstandssitzung an.
weiterlesen

16Mai

Trauer um Rainer Miksch

Wir trauern um unser langjähriges Mitglied und ehemaligen Vorstandssprecher Rainer Miksch († 8. Mai 2018).

Er war Gründungsmitglied der Bürgerinitiative Osterburken (BIO) und engagierte sich weitsichtig für Umwelt- und Naturschutz und gegen ausufernden Straßenbau. Als einer der ersten grünen Kommunalpolitiker zog er 1984 für die BIO in den Gemeinderat ein, dem er ununterbrochen über 25 Jahre lang bis 2010 angehörte.

Als Pionier im Solaranlagen-Selbstbau und mit seinem Engagement für Windkraftstandorte rund um Osterburken war er ein lokaler Wegbereiter der Energiewende.

Von 1998 bis 2000 war er unser Vorstandsprecher und arbeitete auch nach seinem Rückzug aus diesem Amt weiterhin engagiert und zuverlässig im Kreisverband in gewohnt ruhiger und bedachter Art mit. In Wahlkämpfen und bei Veranstaltungen konnten wir immer fest auf ihn zählen.

Als Mensch war er uns ein guter Freund.

Für den Kreisverband Neckar-Odenwald

Amelie Pfeiffer und Hans-Detlef Ott,
Vorstandssprecher

03Mai

Ausweitung der restmüllarmen Abfallwirtschaft

Rede von Kreisrätin Amelie Pfeiffer anlässlich der Kreistags­sitzung am 2. Mai in Hardheim zum TOP 1: Restmüllarme Abfallwirtschaft – Ausweitung auf die Stadt Buchen und die weiteren Ortsteile der Gemeinde Hardheim

Sehr geehrter Herr Landrat, liebe Kolleginnen und Kollegen, sehr geehrte Damen und Herren der Presse, liebe Zuhörer,

mit der Erweiterung der restmüllarmen Abfallwirtschaft kommen wir der flächendeckenden Einführung wieder einen Schritt näher.

Definitiv werden wir in der Trockenwertstofftonne (TWT) mehr Kunststoffe sammeln als derzeit im Gelben Sack, da auch stoffgleiche Nichtverpackungen darüber ensorgt werden können, was eigentlich nur logisch erscheint, wünschen wir uns doch möglichst viel Plastikmüll wiederverwertet, egal ob es eine Verpackung war oder ein altes Spielzeug!
weiterlesen