Weiter zum Inhalt
26Mai

Ergebnis der Europawahl im Neckar-Odenwald-Kreis

Grüne legen um 129% zu! Danke an unsere Wähle­rinnen und Wähler!

Quelle: www.neckar-odenwald-kreis.de

23Mai

Erstaunlich facettenreiche Pflanzen-Heimat

Grüne Kräu­ter­wan­de­rung am Katzen­bu­ckel

Knapp 20 Inter­es­sierte waren der Einla­dung der Kreis-Grünen zu einem unge­wöhn­li­chen „Wahl­kampf-Höhe­punkt“ gefolgt – zur Erkun­dung der heimi­schen Wild­kräuter am Katzen­bu­ckel. Mit Kräu­ter­ex­pertin Gabriele Nießen konnte Klaus Brauch-Dylla eine ausge­wie­sene Fach­frau zur Rund­wan­de­rung um den Oden­wald-Gipfel begrüßen. Im Mittel­punkt standen die Früh­blüher rechts und links des Weges­randes und deren Nutzen sowie Einsatz in Küche und Heil­kunde.
weiter­lesen

22Mai

Einladung zur Wahlparty

Liebe Grüne, Kandi­daten und Grün-Inter­es­sierte,

wir laden Euch ein zur Wahl­party am Montag, 27. Mai ab 19 Uhr in die Schrei­nerschänke auf dem Dach Mosbachs, dem Schreckhof. Ob es auch bei den Wahlen am Sonntag für uns Grüne hoch hinaus geht, erfahren wir nämlich erst am Montag, wenn die Kommu­nal­wahl ausge­zählt ist.

Zusammen mit Euch wollen wir die hoffent­lich guten Ergeb­nisse feiern und die gewählten Kreis- und Gemein­de­räte beglück­wün­schen. Für das leib­liche Wohl ist bestens gesorgt: Unser Mitglied Timo Riedinger wird für uns kochen.
weiter­lesen

14Mai

Kreislaufwirtschaft ernst nehmen und Umwelt entlasten

Rede von Kreis­rätin Amelie Pfeiffer anläss­lich der Kreis­tags­sit­zung am 8. Mai in Mudau zum Tages­ord­nungs­punkt „Abfall­wirt­schafts­kon­zept – Bioab­fall­samm­lung im Neckar-Oden­wald-Kreis“

Sehr geehrter Herr Landrat, liebe Kolle­ginnen und Kollegen, liebe Gäste,

wir werden der Beschluss­vor­lage zustimmen.

Im ausge­wei­teten Pilot­pro­jekt hat sich gezeigt, dass die Bürge­rinnen und Bürger mit zuneh­menden Bestel­lungen der roten Stör­stoff­tonnen sich im Grunde bereits für das Stan­dard­system entschieden haben. Jetzt gilt es, über neue Wege ein entspre­chendes Gebühren- und akzep­tiertes Müll­system, die Ziele der Müll­ver­mei­dung und Verwer­tung, die wir als Grüne vordring­lich fordern, zu errei­chen.
weiter­lesen

08Mai

Ist Buchen fahrradfreundlich?

Um dieser Frage nach­zu­gehen hat das rot-grüne „Bündnis für Buchen“ Hermino Katzen­stein, Land­tags­ab­ge­ord­neter, Mitglied im Verkehrs­aus­schuss und Spre­cher für Rad- und Fußver­kehr der Frak­tion Bündnis 90/Die Grünen aus Neckar­ge­münd, nach Buchen einge­laden.

Auf einer kleinen Radtour durch Buchen mit einer inter­es­sierten Gruppe an erwach­senen und jugend­li­chen Radfah­rern wurden zunächst einige Problem­zonen ange­fahren. Ob es die Stei­gung am Schran­ken­berg ist, die für Radfahrer nicht geöff­nete Einbahn­straße der Vorstadt­straße, der gemein­same Rad- und Fußweg der Konrad-Adenauer-Straße, dessen Vorfahrt von Auto­fah­rern gerne nicht beachtet wird, fehlende Beschil­de­rung: An vielen Punkten konnten prak­ti­sche Lösungs­an­sätze wie die Einrich­tung von Radstreifen, gut sicht­bare Boden­mar­kie­rungen und eine Verbes­se­rung der Beschil­de­rung ange­dacht werden.
weiter­lesen