Weiter zum Inhalt
28Sep

Besuch aus der Stadt – Know-how vom Land

Mannheimer Grüne besuchen mit interessierten Bürger*innen Windkraftanlage im Odenwald

Gemeinsam mit dem Ortsverband Nord und dem Arbeitskreis Umwelt des Kreisverbands der Mannheimer Grünen lud der Landtagsabgeordnete Wolfgang Raufelder (Grüne) zu einer Informationsfahrt zum Windpark Großer Wald bei Buchen ein. Vom Bahnhof Waldhof aus brach die Gruppe am Samstagvormittag mit dem Bus in den Odenwald auf. Vor Ort begrüßte Dr. Susanne Aschhoff, Sprecherin des Ortsverbands Nord der Mannheimer Grünen die Gruppe, der sich neben interessierten Bürger*innen auch Gabriele Baier und Raymond Fojkar aus der grünen Gemeinderatsfraktion angeschlossen hatten. Auch die Grünen aus dem Neckar-Odenwald-Kreis kamen zur Besichtigung der Windkraftanlagen, die oberhalb des Ortsteils Hettingen im Buchener Stadtwald stehen. Vorstandssprecherin Gabi Metzger freute sich über den Besuch aus der Stadt und begrüßte zusammen mit Simone Heitz für den Kreisverband und die Kreistagsfraktion Neckar-Odenwald die Gäste aus Mannheim.
weiterlesen …

03Sep

Einladung zur Mitgliederversammlung

Liebe Grünen und Grün-Interessierte,

wir laden Euch ein zur öffentlichen Mitgliederversammlung am Freitag, 30. September um 20 Uhr im Gasthaus “Goldener Stern” in Lauda, Pfarrstraße 23. Es ist die Nominierungsversammlung zur Wahl der Direktkandidat*in für die Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis Odenwald-Tauber, bestehend aus dem Neckar-Odenwald-Kreis und dem Main-Tauber-Kreis.
weiterlesen …

03Jun

Leserbrief: Gehört, negiert, jetzt pressiert’s

„Lokal und regional begrenzte Schlammmassen – Folge von Stärkest-Regenfällen und Versiegelung – teilweise noch verschärft durch derzeit fast nackte landwirtschaftlich genutzte Böden“, das sind einige der lange und sattsam bekannten Prognosen zu Folgen der Erderwärmung, die bereits heute eintreffen und Kommunen und Privatleute schwer schädigen. Vorbildlich die Hilfsbereitschaft der Nachbarschaften und der Profis.

Wie lange wollen wir das so weiter machen? Wie lange warnen und Lösungen vorschlagen? Wie lange immer wieder Schäden beseitigen? Die Erderwärmung haben wir alle verursacht, die Folgen betreffen uns alle. Niemand, aber auch niemand kann sagen: „Das habe ich nicht gewollt!“ Bitte, dann fangen wir endlich wirksam an!

Christine Denz, Mosbach, 1. Juni 2016

26Mai

Leserbrief: Zur Windkraft bei Hüffenhardt

DIE GRÜNEN Neckar-Odenwald wurden von einem Bürger aus Hüffenhardt zum Thema „Windpark im Großen Wald bei Hüffenhardt“ und ob „die Vernichtung eines riesigen Lebensraumes für 6 Windrädchen gerechtfertigt sind“ befragt. Die Antwort lautet:

Uns Grünen liegt der Erhalt der Natur als gesunder Lebensraum für Mensch und Tier am Herzen. Gerade deswegen begrüßen wir grundsätzlich – allerdings nicht um jeden Preis – alle Arten der Erneuerbaren Energien aus Wind, Wasser und Sonne als saubere, wertschöpfende und nachhaltige Quelle zur Stromerzeugung im eigenen Land. Und das nah am (industriellen) Verbraucher, um Eingriffe in Natur und Landschaft, u.a. durch Stromtrassen, möglichst klein zu halten.
weiterlesen …

12Mai

Kreisgrüne gratulieren grün-schwarzem Kabinett

Der Kreisverband Neckar-Odenwald von Bündnis 90/Die Grünen blickt hocherfreut auf die Wiederwahl von Ministerpräsident Winfried Kretschmann und dem historischen Moment der ersten grün-schwarzen Landesregierung in Baden-Württemberg. Von ihr geht ein klares Signal aus, das eine moderne aufgeklärte Gesellschaft nicht nur verdient, sondern auch gleich umsetzt.
weiterlesen …

14Apr

Einladung zur Mitgliederversammlung

Liebe Grünen und Grün-Interessierte,

wir laden Euch ein zur öffentlichen Mitgliederversammlung am Mittwoch, dem 27. April 2016 um 20 Uhr im Bistro Waldeck in Buchen, Mühltalstraße 12.
weiterlesen …